NPB - Nachverwendete Preußenstempel

   In dieser Kategorie befinden sich...
Page 1 of 11
Items 1 - 20 of 208

Nr. 0001 - Nachverwendeter Preußenstempel - Aachen / R2

2,75 € *
Short supply

Nr. 0002 - Nachverwendeter Preußenstempel - Aachen / K2

2,50 € *
Short supply

Nr. 0002 - Nachverwendeter Preußenstempel - Aachen / K2

2,45 € *
Short supply

Nr. 0004 - Nachverwendeter Preußenstempel - Aachen / R3

6,90 € *
Short supply

Nr. 0004 - Nachverwendeter Preußenstempel - Aachen / R3

3,90 € *
Short supply

Nr. 0007 - Nachverwendeter Preußenstempel - Aachen / L3

4,50 € *
Short supply

Nr. 0128 - Nachverwendeter Preußenstempel - Baal / K2

7,90 € *
Short supply

Nr. 0146 - Nachverwendeter Preußenstempel - Barmen / K2

2,90 € *
Short supply

Nr. 0146 - Nachverwendeter Preußenstempel - Barmen / K2

2,90 € *
Short supply

Nr. 0153 - Nachverwendeter Preußenstempel - Barmen / R3

4,90 € *
Short supply

Nr. 0202 - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin / K2

3,25 € *
Short supply

Nr. 0214 - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin Post-Exp. 1 / R3

3,25 € *
Short supply

Nr. 0215 - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin P. E. No 1 / R2

2,25 € *
Short supply

Nr. 0217 - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin P. E. No 2 / K1

2,75 € *
Short supply

Nr. 0231 - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin Post-Exp. 9 / R3

4,50 € *
Short supply

Nr. 0238 - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin P. E. No. 12 / K2

5,90 € *
Short supply

Nr. 0238 b - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin P. E. No. 12 / K2

3,95 € *
Short supply

Nr. 0243 b - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin Post-Exp. 14 / K1

6,50 € *
Short supply

Nr. 0257 - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin Post-Exp. 23 / K1

2,25 € *
Short supply

Nr. 0259 - Nachverwendeter Preußenstempel - Berlin P. E. No. 25 / K2

1,95 € *
Short supply

In dieser Kategorie befinden sich Markenausgaben des Norddeutschen Postbezirks mit nachverwendeten Preußenstempeln.
Für die Nummerierung und Preisgestaltung wurde der Spezialkatalog "Nachverwendete Altdeutschlandstempel" von Peter Feuser zugrunde gelegt.